Die Fumarexin® Anti-Raucher-Injektionstherapie kann Sie bei diesem Wunsch unterstützen. Sie ist eine Raucherentwöhnungs-Therapie, bei der sich drei bewährte, alternative Therapiemethoden in einer effektiven Injektionstherapie vereinen. Die Kombination aus Homöopathie, Akupunktur und Neuraltherapie unterstützen Ihren Willen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Bei dieser Therapie wird Ihnen ein hochwirksames, homöopathisches Komplexmittel in Verbindung mit einem Lokalanästhetikum in bestimmte Ohrakupunkturpunkte injiziert.

Folgende bekannte Symptome und Entzugserscheinung werden nicht bzw. sehr stark vermindert auftreten:

  • Rauchverlangen (auch nicht in Stress oder Anwesenheit von Rauchern)
  • Aggressivität / Depression
  • Nervosität und Konzentrationsstörungen
  • Suchtverlagerung ("Essen statt Rauchen")
  • Gewichtszunahme 

Die meisten Patienten fühlen sich bereits nach relativ kurzer Zeit als hätten sie nie geraucht, wodurch die Erfolgsquote dieser Methode bei ca. 80% liegt. Eine Behandlung reicht in der Regel aus.